ride free - ride independent -
ride Nature Park!

Harley Davidson, Route 66 und natürlich: Easy Rider …

So stellt sich es jeder vor: stundenlanges Cruisen, auf den Straßen zu Hause sein und immer den Fahrtwind im Gesicht haben. Harley fahren ist mit Sicherheit ein Statement aber auch ein Lebensgefühl.

Dazu bieten Burri Fahrschulen und Schwarzwaldcruising in Schramberg ein spezielles Training. Wir sind mit dabei!
Erwartet werden auch Teilnehmer aus dem nahen und fernen Ausland

Wie wird die Kurve angefahren? Wie? – man kann mit einer Harley eine Kurve fahren? Diese Fragen und wie können Abenteuer, Spaß und Freiheit mit Sicherheit und Routine kombiniert werden?, diese beantworten die Trainer in 2 Intensivtrainingseinheiten á 4 Stunden. Du wirst die Eigenheiten der Bikes besser verstehen und sicherlich mit Gleichgesinnten Spaß am Fahren haben.

Das Training bietet das Plus an Technik, Wissen und Fahrgefühl, so Bendigkeit. Und die Formationsfahrt der nächsten Tour wird auch schon geprobt …

Hinweis:
Unbedingt notwendig für das Training sind neben einem zugelassenen, technisch intakten Motorrad: ein passender Motorradhelm mit CE Norm; Brille oder Visier ist nicht verpflichtend. Weiterhin: Motorradhandschuhe – mit langen Fingern muss sein -, eng anliegende Motorradjacke, Motorradhose, Motorradstiefel mit Knöchelschutz.

Keine Teilnahme ohne ausreichende Sicherheitskleidung!

Für wen wird das angeboten?
Fahrer/innen mit Fahrpraxis und einer eigenen Harley Davidson

Ziel
Verfeinern vorhandener Techniken, realistische Selbsteinschätzung von Gefahrensituationen sowie richtiges Reagieren bei Notmanövern.

Inhalte
Tipps und Tricks zum Fahrzeughandling und Übungen im instabilen Bereich
Optimierter Einsatz von Vorder- und Hinterradbremse, auch ABS
Die richtige Lenktechnik – nicht nur für Kurven
Einstieg in das Bremsen oder Ausweichen in Schräglage
Schräglagen-Reserven bei Kurvenfahrten erarbeiten
Notmanöver wie Bremsen und/oder Ausweichen
Kurvenfahrtechnik in Handlingparcours üben
homogene Harley-Gruppen bilden
Formationsfahren in Handlingsparcours trainieren

Anmeldung
Einfach eine mail an: info@schwarzwaldcruising.de senden. Du erhältst dann das Anmeldeformular. Dieses sendest Du uns zu und nach Überweisung der Kosten bist Du verbindlich angemeldet.

Ablauf

Samstag, 04.06.16:
bis 12 Uhr Anreise, einchecken im Hotel, für Auswärtige
14 Uhr Abfahrt vor dem Hotel zum Trainingsplatz in Schramberg-Sulgen
14:30 Uhr -18:30 Uhr Training
19:30 Uhr gemeinsames Abendessen, Diskussion, evtl. Videoanalyse

Sonntag, 05.06.16
bis 08:00 Uhr Frühstück, auschecken
09 Uhr Abfahrt vor dem Hotel zum Trainingsplatz in Schramberg-Sulgen
09:30 Uhr -13:30 Uhr Training
danach gemeinsames Mittagessen und Heimreise

Selbstverständlich sind die Harley Fahrer der Region auch recht herzlich eingeladen!
Auch Gruppen oder Chapter sind willkommen.
Von 25 Plätzen sind noch 12 frei – wer zuerst kommt sichert sich einen Platz.

Für alle Members haben wir im internen Bereich bereits einiges zusammengestellt.

Für alle die dabei sein möchten oder auch nur mal ne Tour mit uns biken wollen gilt:

anrufen, mailen, SMS oder WhatsApp schicken!

Ride free, ride independent! No must, no rules!

DSC03094

Das Naturpark Chapter hat zur alljährlichen Weihnachtsfeier geladen und viele Gäste folgten dem Ruf. Den Preis für die weiteste Anreise gewannen unsere Gäste vom Malmö Chapter, Schweden.

Naturepark Chapter called for a seasonal party, and many friends, families and bikers joined for an evening of fun and drinks and food. This year we hosted guests from the Malmö Chapter, Sweden, who definitely won the 1st price for longest travel distance.

DSC03119

Collages1

Chefkoch Stefan sorgte wieder hervorragend für unser leibliches Wohl. Diesmal wurde die süddeutsch/Elsässer Spezialität Flammkuchen serviert.

Chef Stefan took care of our culinary needs, this time the Alsatian/Southern German specialty Flammkuchen (Tarte flambé) was served.

2015-12-061

Die Stimmung rockte – wie bereits im Vorjahr – die Gruppe Wispy Plant, die nach einem Besuch der Rennleitung kurz vor Mitternacht auf unplugged umstellen musste.

Meanwhile the band Wispy Plant raised the roof and rocked the house until midnight… and after the cops showed up to remind us of the time of the day, the band continued to perform unplugged.

2015-12-062

Wir hatten eine tolle Zeit. Das Naturpark Chapter wünscht allen friedliche Festtage und einen guten Rutsch!

We had a great time! Naturpark Chapter is wishing y’all a peaceful Holidays and a Happy new Year!

….die mit -10 konnten heute schon nicht mehr mit.
…. sorry for the season biker – 10!

Nature Park Chapter.1-11so herrlich ist der Natur Park Schwarzwald/Nature Park Black Forest

Nature Park Chapter.2-11

wir waren wenig – aber wir waren!

Und wenn nächsten Sonntag wieder Wetter ist, dann treffen wir uns eine Stunde früher!

Also, Leute! Kleiner Ausritt gefällig? Wer mit will, hebt die Hand! Und so kam es, dass wir uns heute im schönen Storchen-Café in Zell zu einer gemütlichen Runde durch das Kinzigtal zusammen fanden.

Hands up! Who wants to go for a ride? It was decided that we’d meet in the lovely Stork Café in Zell for a leisure ride through the valley.

DSC00821

Auf unserem Ausflug waren heute Gäste zugelassen und so hatten wir noch eine KTM und einen Suzuki-Roller „im Schlepptau“. Natürlich blieb so ein typischer Sonntagsausflug nicht ohne Nebenwirkungen. Wir hatten es mit Rentnern in Schneckenmobilen, aber auch gefährlich überholenden Zweiradfahrern zu tun. Da heißt es dann: Nerven behalten. Schließlich kamen sicher an unserem nächsten Ziel, dem Café Mayers in Oberkirch, an.

Today guest riders where accepted, and so we had a young KTM rider and a Suzuki scooterist in tow. It was a typical Sunday ride with dangerously slow blue hairs as well as maniacs on two wheels. But we kept our cool, and arrived safely at our next destination, Café Mayers in Oberkirch.

DSC00799

DSC00800

Gestärkt von kleinen Snacks, Kuchen und/oder Eis steuerten wir schließlich den nächsten Punkt unserer kleinen Tour an: das Sommerfest der Feuerwehr in Welschensteinach. Und natürlich wurde hier ebenfalls reichlich für unser leibliches Wohl gesorgt.

Filled up to the max with snacks, ice and/or cake we headed out to our next stop: the firefighter’s summer party in Welschensteinach. And of course, there was yet again plenty of food involved.

DSC00811

DSC00809

Nach so viel kulinarischen und landschaftlichen Erlebnissen waren wir alle verständlicherweise ziemlich erschöpft und wir traten die Heimreise an. Ein schöner Tag ging zu Ende. Wir wünschen allen noch einen großartigen Motorrad-Sommer.

We were – quite understandably – exhausted after all the culinary and scenic action, and were ready to call it a day. It was a great day. Wishing you a happy riding summer!